Wer die Wahl hat …

Ein Gespenst geht um in Deutschland, das Gespenst des Kommunismus. Der Wiedergänger, uhoahh. Die roten Socken, Enteignung, Diktatur, der Linksruck, der Linxextremismus gar. Es ist keine Leiche klapprig genug, um in diesem nennen wir es mal Wahlkampf an die Laterne oder in Fernsehstudios gehängt zu werden. Halten wir fest, dass letztendlich totalitäre Verlockungen vor keiner Ideologie haltmachen und der Splitter im Auge des/ der Anderen allemal größer ist als der Balken im eigenen. Im Moment erleben wir ja, dass die Freiheit schnell enden kann, auch ganz ohne Sozialismus. So, einmal alle Metaphern auf die Weide geführt, diese Plakate machen mich ganz kirre.

Ein wenig Trost in finsterer Nacht bietet DIE PARTEI. Die ich trotzdem nicht wähle.

Posted in: Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.