Wunder gibt es immer wieder

Heute oder morgen. Und sie geschehen wirklich. Mein Kollege Franz hatte gestern seine Kontrabassbögen im Futteral vor der Abfahrt aufs Autodach gelegt. So ein Autodach ist tückisch. Jedenfalls kamen die Bögen nicht mit ihm am Ziel an, sondern fielen vorher herunter. Er fuhr danach die Strecke viele Male ab. Nix.

Heute ging seine Gefährtin noch mal los und fand die Finderin der Bögen. The Humming Trees hatten ja gestern Konzert und Jörg und ich hatten schon erklärt, dass die Bögen zurückkommen. Niemand kann damit wirklich was anfangen. Jeder, der das Gefundene verkaufen will, steht vor dem Problem wie wo wann. Wir spielten schöne zwei Stunden Musik und vergaßen alles. Ich rief meine liebste Göttin. Beten hilft. Aussichtslose Situationen werden vielleicht nicht sofort bearbeitet. Damit muss man rechnen. Aber manchmal gehts auch fix. In diesem Sinne: Es gibt eine zweite dritte vierte Ebene, die sich unserer Manipulation entzieht. Punkt.

Posted in: Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner