Abschied nehmen Zwei

So langsam ziehe ich mich wieder heraus aus dem tiefen Grün. Zuhause wartet mein Soloalbum, Bilder sind zu bearbeiten, und ja die Steuererklärung und mich immer wieder lange genug öffnen, damit eine Melodie ein Text ein Bild ein Wort zu mir durchkommen können. Das nennt sich Kreativität, glaub ich. Eher ein Zulassen.

Wie lang und dunkel der Schatten war, über den du jedes Mal gesprungen bist, wenn du mir nahe sein wolltest – was weiss ich denn schon. Danke.

Posted in: Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner