Neubeginn

Die letzte Stunde im Oderbruch. Ich bin gestärkt und froh, daran ändert auch die Nebenkostenabrechnung nix. Gestern hatte ich dann endlich mal Ruhe, um mir Eugen Drewermanns Rede gegen den Krieg anzuhören. Findet man auf YouTube, ich verlinke mal lieber nicht. Aus Gründen. Meine Kollegin Heike singt grade wieder die alten Lieder von 89, kommt super gut an und ändern muss sie auch nichts. Ach ja. Die Stunde der Schwellenreiter und der von Macht besessenen und besoffenen aller Himmelsrichtungen.

Hoffentlich schlägts bald 13.

Posted in: Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner